Presse

Süddeutsche Zeitung (4/2019, U. Watter: ‚Versiert auf vielen Klaviaturen‘), zur Person Lars David Kellner, dem Projekt ‚tastenReich‘ und seinem ‚Faible für Tasteninstrumente jeglicher Art‘:

‚Kellner ist einer, der sehr genau hinschaut, egal in welchem Metier er sich bewegt. Was die Musik betrifft, treibt ihn intellektuelle und künstlerische Neugier. Er will tief in Stücke eintauchen, unbekannte Kompositionen und vergessene Instrumente ans Licht (…) bringen, Klänge mit Texten  kombinieren.‘

 

Süddeutsche Zeitung (11/2018: ‚Die ganze Klaviatur‘), zur Bedeutung des Harmoniums im ‚tastenReich‘:

‚Kellner ist auch der Spiritus Rector des Projekts „tastenReich“ (…)‘

‚Lars David Kellner (…) ist inzwischen ein Experte auf diesem speziellen Tasteninstrument.‘

 

Hallo München (11/2018) zum tastenReich Konzert in Haar:

‚das Harmonium (…) blüht als Spielpartner mit dem Klavier durch seine orchestralen Farben und ausgehaltenen sowie doch stets formbaren Töne förmlich auf‘.


 

Süddeutsche Zeitung (11/2017) zum Konzert der tastenReich-Protagonisten in der Jugendstil-Kirche Mariä Sieben Schmerzen in Haar:

‚Ungewöhnliches Programm, hochkarätige Musiker – (…) Schauplatz eines besonderen Konzertes‘